Über uns

Ein historisches Gebäude – ein soziales Unternehmen – ein schöner Ort zum Austausch

Die „neue“ Seemühle

In unserer historischen Seemühle möchten wir Sie nach allen Arten der Kunst verwöhnen! Nach aufwändigen Umbauarbeiten freuen wir uns, Sie endlich Willkommen heißen zu dürfen.

Die Seemühle wird betrieben von der Dreisamwerke gGmbH, die 2013 als Integrationsunternehmen gegründet wurde. Unter der Leitung der Geschäftsführer Michael Brenner und Michael Danner von Wilpert lautet das oberstes Ziel des ambitionierten Integrationsunternehmens ‒ nach § 132 SBG IX ‒ die Schaffung von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, ausserhalb von Werkstätten. Motivation der Dreisamwerke-Verantwortlichen ist es zu beweisen, dass Inklusion auch im Arbeitsleben voll umfänglich möglich und nötig ist.

Die Dreisamwerke sind ein gemeinnütziges Tochterunternehmen des Heilpädagogischen Sozialwerks Freiburg e.V., ein Träger antroposophischer Angebote für Menschen mit Behinderungen im Raum Freiburg und der Heidehof Stiftung GmbH aus Stuttgart, gegründet von Robert Bosch d.J.  und Dr. Eva Madelung.

Neben dem neuen Projekt der Seemühle betreibt das Integrationsunternehmen eine Schulküche an einem United World College in Freiburg, ein Freibadkiosk in Waldkirch, sowie ab Juli 2020 eine weitere Großküche in Waldkirch. Insgesamt arbeiten in den Dreisamwerken 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit und ohne Behinderungen.

Das Projekt Seemühle wird finanziell unterstützt von der Aktion Mensch, dem Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS), der Heidehof Stiftung und der Stiftung Wohnhilfe.